Entrümpelung nach Todesfall - Was ist zu beachten?

Entrümpelung nach Todesfall

Die Entrümpelung nach Todesfall oder Heimbezug erweist sich für die Angehörigen als organisatorische und emotionale Herausforderung. Zweifellos ist es wichtig, in dieser schwierigen Phase einen kompetenten Partner für die bevorstehende Haushaltsauflösung zu finden.

Was ist wichtig bei der Entrümpelung nach Todesfall oder Heimbezug?

Wenn der ehemalige Bewohner zur Miete in einer Wohnung lebte, möchte der Besitzer rasch weitervermieten. Die Räumung soll daher schnellstmöglich erfolgen. Bei Wohneigentum drängt die Zeit möglicherweise nicht allzu sehr, doch irgendwann muss die Wohnung einmal leer geräumt werden. Das hat auch hygienische Gründe, außerdem gilt es für die Angehörigen, einen Schlussstrich zu ziehen. Wenn einige Erinnerungsstücke aus der beräumten Wohnung gut verwahrt wurden, gilt dieser Vorgang als bewältigt. Wichtig zu wissen: Die Angehörigen (Erben) sind die Rechtsnachfolger als Mieter oder Besitzer, wenn nicht per Testament etwas anderes bestimmt wurde. Ein Vermieter kann von ihnen also die schnelle Entrümpelung einfordern.

Wie läuft die Entrümpelung ab?

Die Angehörigen sortieren zunächst alles aus, was sie behalten möchten. Das sind gegebenenfalls einige Möbelstücke und Elektrogeräte, des Weiteren alles von wirklichem Wert wie Schmuck und Antiquitäten sowie nicht zuletzt Erinnerungsstücke. Nicht alles möchten die Angehörigen selbst behalten, es lässt sich per Auktion verkaufen. Noch laufende Verträge müssen gekündigt werden, wenn niemand das Objekt weiter nutzen möchte. Auch Ämter sind zur Lage zu informieren. Dann erfolgt die eigentliche Entrümpelung. Dabei werden Sperr-, Sonder- und Haushaltsmüll getrennt und sachgerecht entsorgt, wobei wir von Fi-Mo Dienstleistungen als Ihr Partner auf die gesetzeskonforme und umweltgerechte Entrümpelung und Entsorgung achtet. Wir helfen in dieser Situation auch, wenn es um einen Immobilienverkauf oder Immobilienbewertung geht. Dabei beachten wir die emotionale Situation und gehen behutsam vor, ohne die erforderliche Einhaltung eines Zeitplans aus den Augen zu verlieren.

Die Entrümpelung nach Todesfall oder Heimbezug erweist sich für die Angehörigen als organisatorische und emotionale Herausforderung. Zweifellos ist es wichtig, in dieser schwierigen Phase einen kompetenten Partner für die bevorstehende Haushaltsauflösung zu finden.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

Fi-Mo Dienstleistungen
Monika Wöhrle
Roggenburger Straße 10
89264 Weißenhorn

Telefon: 07309-9139867
Mobil: 0157-53618994
Telefax: 07309-302687
E-Mail: info@fimo-dienstleistungen.de

Fi-Mo Dienstleistungen
Monika Wöhrle
Magirus-Deutz-Str. 12
89077 Ulm

Telefon: 0731-40321649

Erfahrungen & Bewertungen zu Fi-Mo Dienstleistungen

©2019 Fi-Mo Dienstleistungen - Gebäudereinigung, Entrümpelungen & Winterdienst - Impressum - Datenschutz

Mitglied in der Handwerkskammer für Schwaben
Betriebsnummer 6051595