Guter Schlaf wenn es sauber ist

Sleep better - Happy morning

Ein gutes Mikroklima

Ein gutes Mikroklima im Schlafzimmer ist die wichtigste Voraussetzung für einen gesunden Schlaf. Es sauber halten, stets reinigen und putzen – das versuchen die meisten zu machen. Während wir schlafen, funktioniert das Gehirn: verarbeitet Informationen, stellt die Immunität wieder her und bereitet den Körper auf einen neuen Tag vor. Das Gehirn braucht das richtige Mikroklima, um zu funktionieren, einschließlich eines akzeptablen CO₂-Gehalts. Ein hoher Kohlendioxidgehalt in der Luft wirkt sich negativ auf die Informationsverarbeitung und andere Gehirnaktivitäten aus, ganz zu schweigen davon, dass ein hoher CO₂-Gehalt zu einem stickigen Gefühl beiträgt. Eine gute Luftqualität ist für einen gesunden Schlaf unerlässlich.

Frische Luft

Die optimale Lufttemperatur zum Schlafen beträgt 20 Grad, Luftfeuchtigkeit - 50%. Um zu verhindern, dass sich nachts während des Schlafs Kohlendioxid ansammelt, müssen Sie den Schlafbereich lüften. Frische Luft hat auch einen kühlenden Effekt und die angenehme Kühle signalisiert unserem Körper, dass es Zeit ist, ins Bett zu gehen.

Frische, saubere Luft verbessert nicht nur die Funktion des Gehirns, sondern auch des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems, stärkt das Gedächtnis, die Konzentration und verbessert die Stimmung. Abgesehen von der Belüftung ist der günstigste und effizienteste Weg, um Luft mit einem angemessenen CO₂-Gehalt zu bekommen, durch tägliche Spaziergänge. Wenn Sie abends im nächsten Park oder Platz spazieren gehen, sorgen Sie für einen gesunden Schlaf.

Wenn frische sowie saubere Luft und freie Atmung für Sie Priorität haben, dann sollte die Hygiene im Schlafzimmer an erster Stelle stehen.

Jede Hausfrau hält die Wohnung sauber – Putzen, Reinigen gehört zum Alltag.

Die Vorteile einer regelmäßigen Feuchtreinigung sind natürlich schon lange bekannt. Aber vielleicht hören Sie zum ersten Mal von anderen Möglichkeiten, Staubansammlungen loszuwerden!

Schädliche trockene Teilchen

Machen Sie eine spezielle "Mischung". Diese "magische" Lösung hat die Eigenschaft, Staub "abzuhalten", wodurch die Oberfläche von Holzmöbeln lange frisch bleibt.

Also: 1 Glas Olivenöl, ein Glas Essig und Terpentin in ähnlicher Dosierung. Mischen Sie einfach alle diese Zutaten und tragen Sie die Mischung dann mit einem Schwamm (Lappen) auf die zuvor gereinigten Möbel auf.

Gehen Sie mindestens einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch über alle Holz-, Kunststoff- oder Metalloberflächen. Vergessen Sie auch die Fensterbank nicht. Es ist normalerweise für das Auge unsichtbar, aber tatsächlich ist es der ernsthafteste Sammler von schädlichen trockenen Teilchen in Ihrem Zimmer.

Je weniger potenzielle Staubsammelstellen, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass der Staub eindringt. Zögern Sie daher nicht, die unbrauchbaren Sachen loszuwerden. Verhindern Sie Staubansammlungen und atmen Sie viel leichter!

Staubmilben

Sie sind fast transparent, 0,33 mm lange, kleine, für das Auge unsichtbare Spinnentiere, die zur Fortpflanzung mehr als 50% Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur von + 10-30 ° C ° benötigen, ernähren sich von Schuppen, die von der Haut abblättern. Gute Lebensbedingungen finden sie in Bettwaren, Matratzen, Polstermöbeln, Textilien und Stofftieren.

Hausstaub ist viel gefährlicher, als die meisten von uns denken. Staub sind leider nicht nur sichtbare Partikel, die sich auf der Möbeloberfläche absetzen und bei der Feuchtreinigung leicht entfernt werden. Leider ist die größte Gefahr von Staub in der Luft. Sie wird in der Regel zu einem starken Allergen: Wenn es in die Atemwege gelangt, wird eine allergische Reaktionen ausgelöst. So kann beispielsweise eine Konzentration von Hausstaubmilben über 500 / g Staub einen schweren Anfall von Asthma hervorrufen.

Umfassende Maßnahmen

All diese Maßnahmen sind neben einer gesunden Lebensweise wichtig für einen guten Schlaf.
Ganz besonders wenn sich jemand mit einer Allergie im Haus befindet sollte die Kontrolle der Reinheit und Luftfeuchtigkeit der Luft sehr ernst genommen werden und auf Sauberkeit Wert gelegt werden. Unterstützen können Sie die Maßnahmen mit einer hypoallergenen Bettwäsche. Schließlich ist das Bett der beliebteste Lebensraum und die Fortpflanzung der Hausstaubmilbe.

Fi-Mo Dienstleistungen
M. Wöhrle
Roggenburger Straße 10
89264 Weißenhorn

Telefon: 07309-9139867
Mobil: 0157-53618994
Telefax: 07309-9139868
E-Mail: info@fimo-dienstleistungen.de

Fi-Mo Dienstleistungen
M. Wöhrle
Magirus-Deutz-Str. 12
89077 Ulm

Telefon: 0731-40321649

Erfahrungen & Bewertungen zu Fi-Mo Dienstleistungen
Pate 2021 - Baby-Notarztwagen - Björn Steiger Stiftung

©2021 Fi-Mo Dienstleistungen - Gebäudereinigung, Entrümpelungen & Winterdienst - Impressum - Datenschutz

Mitglied in der Handwerkskammer für Schwaben
Betriebsnummer 6051595